Freizeit und Ausspannen in Balatonlelle

Freizeitmöglichkeiten in der Stadt:

Baden, Sonnenbaden, Surfen, Segeln, Angeln, Ausflugsschiffe, Strandfussball, Strandvolleyball, Tennis, Reiten, Jagd, Weinprobe, Moped- und Fahrradverleih

Zirkus

Jeden Sommer gastiert der Ungarische Nationalzirkus für zwei Monate in Balatonlelle. Jeden Abend erwarten, neben der Hauptstrasse 7, Clowns, Artisten, Elefanten, Kamele und Löwen Erwachsene und Kinder mit ihrem Programm.
 
Rummelplatz
Neben dem Zirkus in der Rákoczi Str.ist der Rummelplatz den ganzen Sommer geöffnet. Mit Armschleifen können Sie mehr als 50 Speilmöglichkeiten ausprobieren.
 
Sankt István-Platz, Móló-Promenade
Den pulsierenden Mittelpunkt von Balatonlelle findet man am St. István-Platz hinter dem Bahnhof. Vom Brunnen aus verlaufen Spazierwege, wo viele Cafés, Bars, Pizzerien und Butiken die Gäste erwarten.Auch hier gibt es vielerlei Sommerveranstaltungen. Zur Leller Móló-Promeneade einige Minuten Fussweg.
 
Afrika-Museum
Das Museum hat im Jahre 2000 geöffnet. Dort wird u.a. die Trophäensammlung von Graf Somssich Pongracz ausgestellt. Daneben finden auch Statuen, Gebrauchsgegenstände und Fotos und Illustrationen aus Mittelafrika ihren Platz.

Ständige Programme

1.Maifest, Kindertag, Balatonboat Schiffsausstellung, Sommerbegrüssung, Julifest, Weinwoche, Programme am 20.August.

Kultur

Bücherei, Gartenkino, Konzerte der leichten und getragenen Muse, Orgelkonzerte, Laienspiele, Ausstellungen an verschiedenen Orten (Freilichttheater, röm.-kath. Kirche, Kulturhaus, St.István Platz, Stadtmuseum).

Ausflugsmöglichkeiten:

Kishegy-Park, Lipizzanergestüt Rádpuszta, Heilbäder (Héviz, Zalakaros, Kehidakustány, Igal, Csisztapuszta), Schiffsausflüge zum Nordufer.

Weintourismus

In Balatonlelle befinden sich viele Anlaufstellen der Süd-Balatoner Weinstrasse. Von weltweit bekannten Winzern mit ihren Privatkellereien bis zu örtlichen und regionalen Speisen in ausgesuchten Restaurants. Eine der bekanntesten Veranstaltungen ist die jährliche Weinwoche an der Móló-Promenade, wo die Winzer der Umgebung ihre Weine anbieten. Dazu gehören Basare, Musik- und Tanzvorstellungen.

Weitere Sehenswürdigkeiten

Stadthaus, Szalai und Jankovics Herrenhaus (heute Kulturhaus und Schule), Kapolihaus Museum, Afrikamuseum, röm.-kath. Kirche, St.Donát Kapelle, Nepomuk St.János Statue, Tildy Villa, Rummelplatz, Zirkus, Holiday Park. Örtliche Ausflugsangebote: Der Kishegy, traumhaft für Weinanbau und -Anzucht, zauberhafte Parkanlagen, mit wunderbarem Panorama ein angenehmes Ausflugsziel. Rádpuszta: Kirchenruine aus der Zeit von Árpad, mit kleinen Schluchten durchzogene Wälder, Reiterzentrum, der Angelsee von Irmapuszta mit geschützter Pflanzen- und Vogelwelt.

Strände

2 km freier kostenloser Strand

Napfény-Strand:
Der Napfény (Sonnenschein) -Strand ist ein neben dem Hafen gelegener, gebührenpflichtiger Strand, bei dem ein 2006 angelegter sensationeller Sandstrand für richtige Meeresstimmung sorgt. Der Lieblingsplatz für Familien mit Kindern. Unter anderem 3 Becken, eine grosse Wasserrutsche und eine Sauna.

Balatonlelle – Galerie